Zahnkorrektur - Warum?

ZahnkorrekturDie regelmäßige Korrektur von Pferdezähnen gehört zu den wichtigsten Maßnahmen im Bereich der Pferdegesundheit!

Sowohl die Vorsorge als auch die routinierte Kontrolle sind wichtige Eckpfeiler für ein rundum versorgtes Pferd – egal ob als Freizeitpartner oder Sportler.

Ständige Nahrungsaufnahme ist eines der Hauptbedürfnisse des Pferdes, eine optimale Zahngesundheit liegt in der Pflicht eines jeden Pferdehalters.

Die wichtigsten Gründe für eine regelmäßige Zahnprophylaxe:

Optimale Futterverwertung und schmerzfreies Kauen optimiert die Aufnahme aller relevanten Nährstoffe und führt zu einer Verbesserung der Allgemeingesundheit. Die Muskulatur kann sich effektiver entwickeln, Sie erleben eine spürbare Steigerung der Rittigkeit sowie andere angenehme Nebeneffekte wie etwa eine bessere Sattellage. 
Sie beugen Erkrankungen wie etwa einer degenerativen Veränderung des Kiefergelenkes vor, erhalten möglichst lange alle Zähne und ermöglichen Ihrem Pferd deutlich mehr Wohlbefinden. Das erhöht die Lebensqualität Ihres Pferdes und verlängert seine Lebensdauer!

Behandlungsrythmus:

-    Regelmäßig, im Jungpferdealter von 2,5 bis 4,5 Jahren sind alle 6 Monate sinnvoll, danach ist eine jährliche Kontrolle anzuraten.
Für eine gründliche und ausführliche Untersuchung der Maulhöhle und die Gewährleistung einer stressfreien, sorgfältigen Behandlung ist es angebracht, wenn Ihr Haustierarzt ihr Pferd für die Behandlung sediert.